metafresh logo and link to homepage

Wie lege ich ein Gruppierungsprodukt an?

Übersicht

Ein Gruppierungsprodukt ist ein technisches Hilfsmittelprodukt, welches in Aufträgen und Angeboten dazu dient, mehrere Auftragszeilen zu Kompensationsgruppen zusammenzufassen, um sie anschließend gemeinsam weiterzuverarbeiten.

Bei der Gruppenrabattierung zum Beispiel kommt es als Rabattprodukt zur Anwendung, um die selektierten Auftragszeilen zu gruppieren und dann gemeinsam zu rabattieren oder aufzuschlagen.

Bei der Erstellung von Stücklisten aufgrund eines Angebots dient das Gruppierungsprodukt dazu, Produktionsbestandteile als Angebotsgruppen auszuweisen, damit diese anschließend mittels der manuellen Kompensationsgruppierung zu einem neuen Verkaufsprodukt mit Stückliste vereint werden können.

Grundsätzlich wird ein Gruppierungsprodukt wie jedes andere normale Produkt auch angelegt, unter Berücksichtigung der folgenden anwendungsspezifischen Konfiguration:

Schritte

  1. Gehe ins Menü und öffne das Fenster “Produkte”.
  2. Lege ein neues Produkt an.
  3. Trage in das Feld Name einen sinnvollen Namen ein, z.B. “Rabatt”.
  4. Wähle eine geeignete Produktkategorie aus, z.B. Gruppierungsprodukt.
  5. Entferne das Häkchen bei Lagerhaltig.
  6. Füge das Produkt einer Preisliste hinzu.
Wichtig!
Das Gruppierungsprodukt darf nicht lagerhaltig sein und muss mit derselben Preisliste verknüpft sein wie der Auftrag, in dem es zum Einsatz kommen soll!

Aktivierung für Angebotsgruppierung

  1. Öffne die “Erweiterte Erfassung” aus dem Aktionsmenü.

    Hinweis: Drücke Alt + E / ⌥ alt + E.

  2. Scrolle runter bis zum Kontrollkästchen Ist Angebotsgruppe und setze dort ein Häkchen.

    Hinweis: Dadurch weiß metasfresh, dass es sich bei den gruppierten Produkten um eine Angebotsgruppe handelt.

  3. Klicke auf “Bestätigen”, um die Änderungen zu übernehmen und die “Erweiterte Erfassung” zu schließen.
  4. metasfresh speichert automatisch.

Nächste Schritte (optional)

Beispiel


Zur Quelldatei auf github.com