metafresh logo and link to homepage

Wie verwalte ich partnerspezifische Produkte?

Übersicht

Manchmal weichen die Produktnamen und -nummern der Geschäftspartner von Deinen eigenen ab, obwohl es sich um das gleiche Produkt handelt. Beispielsweise führst Du in Deinem System das Produkt Karotten, der Kunde bevorzugt jedoch die Bezeichnung Möhren und der Lieferant die Bezeichnung Wurzeln.
Um also Missverständnisse zu vermeiden und Dein eigenes System nicht mit mehreren Bezeichnungen für ein und dasselbe Produkt zu überfüllen, kannst Du partnerspezifische Produktnamen und -nummern vergeben, ohne Deine internen Daten verändern zu müssen.

Schritte

  1. Öffne ein bestehendes Produkt bzw. lege ein neues Produkt an.
  2. Gehe zur Registerkarte “Geschäftspartner” unten auf der Seite und klicke auf “Neu hinzufügen”. Es öffnet sich ein neues Fenster.
  3. Gib den Namen des Geschäftspartners ein.

    Hinweis 1: Geschäftspartner können Kunden und Lieferanten sein.

    Hinweis 2: Drücke die LEERTASTE, um alle Geschäftspartner zu sehen.

    Hinweis 3: Auswahl des Treffers mit Maus oder

  4. Setze ein Häkchen bei Verwendet für Lieferant oder Verwendet für Kunden, je nachdem für welchen Geschäftspartner die neue Bezeichnung verwendet werden soll.
  5. Gib den partnerspezifischen Produktnamen ein.
  6. Gib die partnerspezifische Produktnummer ein.
  7. Klicke auf “Bestätigen”, um das Fenster zu schließen und die partnerspezifischen Daten zur Liste hinzuzufügen.
  8. Wiederhole die Schritte 2 bis 7 für weitere Geschäftspartner.

Hinweis: Intern verwendest Du weiterhin Deine eigenen Produktnamen und -nummern. Extern erscheinen die jeweiligen partnerspezifischen Produktnamen und -nummern dann automatisch auf Belegen wie Auftragsbestätigung, Lieferschein und Rechnung.

Beispiel


Zur Quelldatei auf github.com