Wonach suchst Du?
What are you looking for?

Wie erfasse ich einen neuen Steuersatz?

Überblick

Steuersätze sind standardmäßig in metasfresh enthalten und können nach unterschiedlichen Kriterien wie Höhe, Land, Gültigkeitsbeginn usw. flexibel konfiguriert werden. Unter bestimmten Umständen kann es vorkommen, dass einzelne Steuersätze kurzzeitig angepasst werden müssen, z.B. als Reaktion auf wirtschaftliche Veränderungen. Da jeder Steuersatzeintrag ein eigenes Gültigkeitsdatum besitzt, muss lediglich ein neuer Steuersatz mit dem geplanten Gültigkeitsbeginn erfasst werden, woraufhin sich die jeweiligen Datensätze automatisch nacheinander ablösen. Auf diese Weise können zukünftige Steuersatzanpassungen bereits weit im Voraus vorgenommen werden, um sicherzustellen, dass die neuen Steuersätze rechtzeitig zur Anwendung kommen und Buchhaltungsfehler ausgeschlossen werden.

Schritte

  1. Gehe ins Menü und öffne das Fenster “Steuersatz”.
  2. Lege einen neuen Steuersatz an.
  3. Benenne den Steuersatz im Feld Name, z.B. “Regulärer Steuersatz 16%” oder “Ermäßigter Steuersatz 5%”.
  4. Stelle ein Gültig ab Datum ein.

    Hinweis: Liegt das Datum in der Vergangenheit, gilt der Steuersatz ab sofort. Liegt es in der Zukunft, gilt er erst ab diesem Datum.

  5. Wähle eine geeignete Steuerkategorie aus.
  6. Gib in das Feld Satz die Höhe des Steuersatzes in Prozent ein, z.B. “16” oder “5”.
  7. Stelle das Land ein, von dem aus Dienstleistungen erbracht werden.
  8. Stelle im Feld An das Land ein, in dem die Dienstleistungen erbracht werden bzw. für das der Steuersatz gelten soll.
  9. Setze ein Häkchen bei Dokumentbasiert, damit die Steuer nicht zeilenweise berechnet wird.
  10. Optional: Stelle im Feld Sektion die gewünschte Organisation ein. Gib dazu einen Teil des Organisationsnamens ein und klicke auf den passenden Treffer in der Dropdown-Liste.
  11. metasfresh speichert automatisch.

Zur Quelldatei auf GitHub.com