Wonach suchst Du?
What are you looking for?

Wie bestimme ich die zeitlichen Rahmenbedingungen eines Vertrages?

Überblick

Zu den zeitlichen Rahmenbedingungen eines Vertrages zählen in metasfresh u.a. Vertragslaufzeit, Ablauffrist, Anschlussverträge usw. All diese Bedingungen können im Fenster “Vertragslaufzeit” eingestellt werden.

Schritte

Laufzeitbedingungen festlegen

  1. Gehe ins Menü und öffne das Fenster “Vertragslaufzeit”.
  2. Erstelle einen neuen Eintrag.
  3. Benenne die Vertragslaufzeit im Feld Name.
  4. Wähle einen Abrechnungs-/Lieferkalender aus, z.B. Buchführungs-Kalender.
  5. Lege eine Vertragslaufzeit und Vertragseinheit fest, z.B. “1 Jahr”.
  6. Lege eine Ablauffrist und Ablaufeinheit fest, z.B. “1 Monat”.

Weitere optionale Einstellungen

  1. Lege ein Abointervall und eine Aboeinheit fest, z.B. “2 Wochen”.

    Hinweis: Dies ist die Häufigkeit, in der ein Auftrag während der Laufzeit ausgeliefert wird.

  2. Wähle im Feld Vertrag autom. verlängern die Art und Weise aus, wie der Vertrag nach Laufzeitende verlängert werden soll.
  3. Im Feld Nächste Vertragsbedingungen kannst Du den Anschlussvertrag auswählen, in den der abgelaufene Vertrag übergehen soll.

Wechselkonditionen festlegen

Die Wechselkonditionen bestimmen, zu welchem Zeitpunkt vor Vertragsende bzw. Vertragswechsel der Vertragspartner einen Statuswechsel vollziehen darf, wie z.B. den Vertrag kündigen.

  1. Gehe zur Registerkarte “Wechselkonditionen” unten auf der Seite und klicke auf "Neu hinzufügen". Es öffnet sich ein Overlay-Fenster.
  2. Lege eine Gültigkeitsfrist und eine Einheit der Frist fest, z.B. “1 Monat”.
  3. Wähle die Aktion Statuswechsel aus.
  4. Wähle den Vertrags-Status Gekündigt aus.
  5. Klicke auf “Bestätigen”, um das Overlay-Fenster zu schließen und die Wechselkonditionen zur Registerkarte hinzuzufügen.

Dokument fertigstellen

Beispiel

GIF: Zeitliche Rahmenbedingungen eines Vertrages bestimmen


Zur Quelldatei auf GitHub.com