Wonach suchst Du?
What are you looking for?

Wie konfiguriere ich meine Produktplandaten?

Überblick

Über die Produktplandaten kannst Du festlegen, was passieren soll, wenn ein Auftrag für ein Produkt erstellt wird, das nur noch in geringer Menge vorrätig ist. Ein Produkt kann ein einzelnes Fertigprodukt sein oder aus mehreren Komponenten bestehen (siehe: Stückliste). Tritt der Fall ein, dass der Bedarf an dem Produkt oder den einzelnen Komponenten nicht (vollständig) gedeckt werden kann, so geben die Produktplandaten vor, ob neue Waren eingekauft oder produziert werden müssen, um die Lagerbestände wieder aufzufüllen und den Bedarf zu decken. Im Fenster Handling Unit Editor erhältst Du eine Übersicht der Produkte auf Lager.

Zusätzlich überprüft die Materialdisposition von metasfresh bei Auftragserstellung anhand der Produktplandaten automatisch, welche Produkte auf Lager sind, eingekauft oder produziert werden müssen und erzeugt dann ebenfalls automatisch Bestellungen bzw. Produktionsaufträge.

Voraussetzungen

Schritte

Plandaten konfigurieren

  1. Gehe ins Menü und öffne das Fenster “Produkt Plandaten”.
  2. Erstelle einen neuen Plandateneintrag.
  3. Gib in das Feld Produkt einen Teil des Namens oder der Nummer des Produktes ein und klicke auf den passenden Treffer in der Dropdown-Liste.
  4. Wähle ein Lager aus, in dem das Produkt aufbewahrt wird.

a) Für den Einkauf konfigurieren

  1. Soll das Produkt von der Materialdisposition berücksichtigt und Bestellungen automatisch erzeugt werden, setze ein Häkchen bei Beleg erstellen.
  2. Setze das Feld Wird eingekauft auf Ja.
  3. metasfresh speichert automatisch.

b) Für die Produktion konfigurieren

  1. Wähle eine BOM & Formula (Stücklistenkonfiguration) aus.
  2. Wähle einen Workflow (Arbeitsablauf) aus.
  3. Wähle im Feld Ressource eine Produktionsressource aus.
  4. Sollen das Produkt und seine Stücklistenbestandteile von der Materialdisposition berücksichtigt und Produktionsaufträge automatisch erzeugt werden, setze ein Häkchen bei Beleg erstellen.
  5. Soll der Produktionsauftrag automatisch fertiggestellt werden, setze ein Häkchen bei Beleg fertigstellen.
  6. Setze das Feld Wird produziert auf Ja.
  7. metasfresh speichert automatisch.

Nächste Schritte (optional)


Zur Quelldatei auf GitHub.com