Wonach suchst Du?
What are you looking for?

Wie erfasse ich meine Arbeitsaufwände für Produktionsaufträge?

Voraussetzungen (für Reparaturauftäge)

  1. Empfange re­pa­ra­tur­be­dürf­tige Retouren über die Serviceannahme und lege einen Vorgang an.
  2. Starte ein Reparaturprojekt und erstelle einen Reparaturauftrag.

Schritte

  1. Gehe ins Menü und öffne das Fenster “Produktionsaufträge”.
  2. Verwende die Filterfunktion, um Dir bei der Suche nach dem gewünschten Produktionsauftrag zu helfen, z.B. durch Filtern nach der Belegart Service/Repair Order und dem Planstatus Geplant.
  3. Öffne den Eintrag des betreffenden Produktionsauftrages.

Produzieren (für Reparaturauftäge)

  1. Starte die Aktion “Produzieren”. Es öffnet sich ein Overlay-Fenster, das Produktionsfenster.
  2. Erfasse die bei der Reparatur verbrauchten Produktionsbestandteile.

Arbeitsaufwand erfassen

  1. Starte die Aktion “Arbeitsaufwand erfassen”. Es öffnet sich ein Overlay-Fenster.
  2. Wähle im Feld Manufacturing Order Activity die ausgeführte Tätigkeit, für die Du den Aufwand erfassen möchtest.
  3. Gib in das Feld Duration die Dauer der Tätigkeit in der entsprechenden Duration Unit (Zeiteinheit) an.
  4. Klicke auf “Start”, um den Aufwand zu speichern und das Overlay-Fenster zu schließen.
  5. Gehe zur Registerkarte “Arbeitsablauf” unten auf der Seite. Hier kannst Du alle erfassten Arbeitsaufwände einsehen.

Produktionsauftrag schließen

Wenn alle Aufgaben abgeschlossen und Aufwände erfasst wurden, kann der Produktionsauftrag geschlossen werden.

  1. Öffne das Belegverarbeitungsmenü (Alt + I / ⌥ alt + I) und klicke auf Schließen.
  2. Sofern der Produktionsauftrag mit einem Reparaturprojekt verknüpft ist, werden nun die Aufwandsdaten an den Projekteintrag zur Abrechnung übermittelt und die jeweilige Projektaufgabe erhält den Status Abgeschlossen.

Produktionsauftrag wieder öffnen (optional)

  1. Starte die Aktion “Wieder öffnen”, um den geschlossenen Produktionsauftrag in den Belegstatus Fertiggestellt zurückzuversetzen.
  2. Nun kannst Du Daten korrigieren, z.B. Arbeitsaufwände.

Zur Quelldatei auf GitHub.com